home

Ausflug zur Schwedenschanze

12.04.2014

Die Klasse 1c war mit ihrer Patenklasse 3c gemeinsam zum Spielen an der Schwedenschanze

Wir waren Ostereier suchen und haben sie danach gegessen. Wir haben auch Schokohasen gefunden und Osterhasen-Lollis. Viel Spaß hatten wir auf dem Kletterbogen, wo wir Zug gespielt haben oder einfach nur geklettert sind.

Wir durften spielen. Manche sagten: “Wir haben ein Skelett gesehen!” Aber eigentlich war es nur eine Plastiktüte, das hatte Frau Seithe gesagt. Manche kletterten über die Steine oder setzten sich drauf.

Wir bekamen ein Lunchpaket, mit zwei Brötchen und einem Milch-Mix-Getränk, eine Wurst und eine Banane. Viele Kinder fanden den Milch-Mix sehr lecker.

Daumen drücken für die ‘tapferen Schneiderlein’!!!

28.03.2014

Projekt “Mit Nadel und Faden” nimmt teil am Wettbewerb der Initiative Handarbeit


Schon seit Januar arbeiten die Kinder des Projekts “Mit Nadel und Faden” mit großer Begeisterung und viel Ausdauer und Fleiß an ihrem Beitrag für den Schülerwettbewerb der Initiative Handarbeit (mit Unterstützung der Kultusministerien der Länder). Der Titel des Wettbewerbs lautet “Hülle und Fülle” und neben Geld- und anderen Sachpreisen winkt dem Gewinner, d.h. der Gewinner-Schule, ein hochwertiger Nähcomputer. Doch das Gewinnen einer Nähmaschine ist den Kindern gar nicht so wichtig. Sie sind sich einig: Von Hand nähen macht sowieso viel mehr Spaß! Von Klasse 1 bis zum vierten Schuljahr sind alle Klassen vertreten. Unsere ‘tapferen Schneiderlein’ sind: Sofia (1c), Julia und Merit (2c), Marlies (3c) und Tatjana, Sanja, Janina und Lea (4c)

Wie das mutige Schneiderlein aus dem Märchen, saßen die Mädchen oft auf dem großen Tisch und nähten gemeinsam an unserem Werkstück – denn anders konnten gar nicht alle den Stoff erreichen und daran arbeiten.

Unser Kunstwerk zum Thema “Hülle und Fülle” ist die Umhüllung für eine Stehlampe, die später an einem schönen Platz in der Schule aufgestellt werden soll, evtl. in der Bücherei oder der Spieleinsel. Auf ein Stück Stoff, das zuerst zurechtgeschnitten und gesäumt wurde, nähten wir wochenlang nach eigenen Entwürfen “in Hülle und Fülle” textile Elemente auf. Dabei verwendeten wir Techniken wie Filzen, Sticken, Nähen und Häkeln. Außerdem machten wir Bommeln und Kokarden/Yoyos oder drehten Schnüre.

Eine besondere Herausforderung stellen dabei nicht nur die vielen unterschiedlichen Techniken dar, sondern auch Ausdauer und Geduld sowie das Problem, gleichzeitig mit mehreren Personen an einem einzigen Werkstück zu arbeiten! Das war nicht immer einfach, doch Gemeinschaftssinn und Teamgeist machten es möglich. Kontinuierlich gewannen die Kinder an Geschicklichkeit, Selbstvertrauen  und handarbeitlichen Fertigkeiten hinzu.

Ob wir gewinnen oder nicht (die Mädchen meinten, dass wir sowieso keine Chance auf einen Gewinn haben, “…weil keiner glauben wird, dass wir das alles ganz alleine gemacht haben!”),  jedes Kind kann stolz auf die geleistete Arbeit sein und die Schule hat auf jeden Fall gewonnen – nämlich ein wunderschönes, handgemachtes und auf jeden Fall einzigartiges Dekorationsobjekt!

E. Igelmund

Lesewettbewerb 2014

26.03.2014

Die Endausscheidung für die Klassensieger für unseren Lesewettbewerb fand dieses Jahr traditionell wieder im großen Sitzungssaal des Rathauses statt.

Die Platzierungen in diesem Jahr:

3. Klasse

Jungen: 1. Tom 3b ( “Vorstadtkrokodile” von Max von der Grün), 2. Mark 3c (“Frieder und Oma” von Gudrun Mebs), 3. Lars 3a (“Der kleine Drache Kokosnuss” von Ingo Siegener)

Mädchen: 1. Alisha 3a (“Gregs Tagebuch: Geht´s noch” von Jeff Kinney, 2. Maya 3b (“Eine Woche voller Samstage” von Paul Maar) 3. Mayke 3c (“Die magischen Vier” von Rüdiger Bertram)

4. Klasse

Jungen: 1. Cedric 4a (“Drei-Fragezeichen-Kids: Falsches Geld” von Ulf Blanck) 2. Jonas 4c (Eragon – Das Vermächtnis der Drachenreiter” von Chr. Paolini), 3. Lu 4b (“In der Faulheit liegt die Kraft” von J.H. Leonhardt)

Mädchen: 1. Anna 4a (“Der Berg der Abenteuer” von Enid Blyton), 2. Amelie 4c (Nele und die Neue in der Klasse” von Usch Luhn), 3. Anna 4b ( “Detektivbüro xx -Spurensuche im Geheimlabor” von A.Franz und Dr. Uwe Krause)

Fotos